Sonnenschutz für die Terrasse

Gerade in den Sommermonaten, wenn die Sonne sehr hoch steht ist die Sonneneinstrahlung recht stark und die Temperaturen sind zudem recht heiß. Durch einen Sonnenschutz läßt sich die Terrasse auf einfache Weise beschatten, so daß der Aufenthalt auf der Terrasse wesentlich angenehmer wird. Verschiedene schattenspendende Maßnahmen sollte man daher nutzen um in den Sommermonaten den Aufenthalt auf der Terrasse angenehmer zu gestalten und sich zugleich vor der starken Sonneneinstrahlung zu schützen.

Am einfachsten kann man auf der Terrasse mit einem Sonnenschirm schatten spenden. Diesen kann man auch leicht immer wieder an einen anderen Standort stellen, so daß man immer dort Schatten hat, wo man ihn gerade benötigt. Sonnenschirme sind im Gartenfachhandel in den verschiedensten Ausführungen, Größen, Formen und Farben erhältlich. Größere Flächen oder die ganze Terrasse kann man am besten mit einer Markise beschatten. Alternativ kann man bei kleineren Flächen auch ein Sonnensegel nutzen. Beide Maßnahmen beschatten zudem auch die Hauswand, die sich daher weniger durch die Sonneneinstrahlung aufhitzen kann. Auf diese Weise erwärmen sich auch die Innenräume weniger. Eine weitere Sonnenschutzmaßnahme ist eine Pergola, die ganzjährig einen Schutz an der Terrasse bietet. Da die Pergola jedoch keinen kompletten Sonnenschutz bietet, ist hier zusätzlich auch eine Markise sinnvoll.